FFP2-Masken in Premiumqualität. 100% Made in Germany

Die IMSTec GmbH ist ein deutscher Hersteller von CE-zertifizierten FFP2-Masken in Premium Qualität. Unter dem Markennamen BlueBec® produziert das Unternehmen aus der Nähe von Mainz (Rheinland-Pfalz) seit Sommer 2020 Atemschutzmasken ausschließlich in Deutschland. 

  • BlueBec® FFP2 NR ohne Ausatemventil, entsprechend EN 149:2001+A1:2009
  • DEKRA-geprüft und CE-zertifiziert (CE 0158)
  • Persönliche Schutzausrüstung mit hochwirksamem Schutz bei maximalem Komfort und besonderer Hautverträglichkeit
  • Angenehmer Tragekomfort: flexible Nasenbügel, weiche Ohrenbändchen und individuell verstellbare Kopfbanderweiterung

     

Für Geschäftskunden bieten wir: 

  • Attraktive Angebote und Konditionen (z.B. auch Masken-Abos)
  • Zuverlässige und termintreue Lieferfähigkeit, auch bei großen Bestellvolumen

Unsere Maskenmodelle

BB203 – unsere bewährte FFP2-Maske in Premiumqualität.

Sie hat 5 Vliesschichten, bestehend aus Polypropylen (PP). Hier verwenden wir ein dünneres Filtervlies und setzen dieses doppellagig ein. Das Außenvlies der BB203 ist vergleichsweise weich und flexibel. Beim seidg glatten Innenvlies wird eine besonders gute Hautverträglichkeit durch DERMATEST® bestätigt.

BB204 – die Maske mit dem besonders niedrigen Atemwiderstand. Gut durchatmen und trotzdem geschützt sein!

Unser neues Premium-FFP2-Maskenmodell haben wir speziell für erhöhten Komfort entwickelt: Bei den 4 Vliesschichten aus Polypropylen (PP) kommt ein innovatives Filtervlies zum Einsatz, das durch seine besondere Effizienz einlagig verwendet werden kann. Damit erhalten Sie den bewährten Schutz und bekommen gleichzeitig besser Luft als mit herkömmlichen FFP2-Masken ohne Ventil. Beim Außenvlies sorgt eine etwas höhere Grammatur für mehr Formstabilität. Auch bei der BB204  verwenden wir unser seidig glattes Innenvlies mit der von DERMATEST® bestätigten besonders guten Hautverträglichkeit.

 

BlueBec® FFP2-Masken kaufen

Transparent pixel

Warum gibt es unsere Masken mit unterschiedlichen Aufdrucken?

 

Übergangsweise sind von BlueBec® FFP2-Masken mit unterschiedlich langen Aufdrucken in Umlauf. 
Das Wichtigste: Die Qualität der Masken ist die gleiche! Die einen wurden vor Februar 2021 produziert, die anderen danach.

Hintergrund: Seit der Revision unserer EU-Baumusterprüfbescheinigung 10033 A/20/23 PSA werden auf all unseren Masken die vollständige Herstelleradresse sowie das Mindesthaltbarkeitsdatum mit aufgedruckt. Bei der ursprünglichen Baumusterprüfbescheinigung im August letzten Jahres hatte die DEKRA den Aufdruck noch nicht mit vollständiger Adresse des Herstellers und MHD auf jeder einzelnen Maske gefordert.

Übrigens: Das Mindesthaltbarkeitsdatum der von uns produzierten Masken beträgt drei Jahre. Das Produktions- sowie das Mindesthaltbarkeitsdatum der Masken sind auf dem silbernen Label Ihres gekauften Kartons angegeben. Auch die Herstelleradresse ist noch mal auf der Verpackung angegeben. 

 

Als öffentliche Hand, Behörde, Klinik, Konzern oder Wiederverkäufer suchen Sie einen zuverlässigen Maskenlieferanten? Kontaktieren Sie uns und wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot zu attraktiven Konditionen. 

Auch größere Bestellmengen unserer FFP2-Masken in zertifizierter Premium-Qualität können wir zuverlässig und zeitnah liefern. Je nach Bestellmenge und Verkaufseinheit bieten wir Ihnen marktgerechte Geschäftskunden-Preise mit Staffelkonditionen. Oder erkundigen Sie sich nach einem praktischem "Masken-Abo" – für bessere Planbarkeit und geringere Lagerkapazitäten. 
 

 

 

 

Video

Wie lege ich die BlueBec® FFP2-Maske richtig an?

In unserem Video demonstrieren wir, wie Sie die FFP2-Maske richtig anlegen und absetzen. 
In jeder BlueBec®-Verkausfverpackung finden Sie zudem eine schriftliche Gebrauchsinformation. 

 

IMSTec BlueBec® in den Medien

Medienberichte über unsere BlueBec® FFP2-Masken

- VRM Mediathek, 07.04.2021: Vor aller Munde – FFP-2 Masken aus der Region 

Video über die Produktion der BlueBec® FFP2-Masken bei der IMSTec GmbH

- Allgemeine Zeitung, 03.03.2021: Imstec GmbH produziert 5 Millionen FFP2-Masken pro Woche 

Das Klein-Winternheimer Unternehmen zählt zu den größten FFP2-Masken-Herstellern in Europa und will großflächig erweitern. Schon Ende des Jahres soll die neue Fertigungsstätte stehen – mit 250 neuen Arbeitsplätzen und Millionen weiterer Masken.

- SWR aktuell, 28.02.2021: Wie Corona-Schutzmasken in Klein-Winternheim entstehen

FFP2-Masken als Schutz gegen das Coronavirus sind begehrt. Damit die Masken möglichst gut schützen, müssen Hersteller viele Feinheiten beachten.

- "ZDF logo!" vom 18.01.2021: Sollten FFP2-Masken verpflichtend sein?
logo! erklärt, wie FFP2-Masken funktionieren und was für oder gegen eine FFP2-Maskenpflicht spricht.